Harley-Davidson Hanau Aktuelles, Neues und News von unserem Store aus erster Hand

NEWS

NEUHEIT 2017: Street Rod 750

Neuheit 2017: Street Rod 750
  • Ein kraftvolles Bike, das mit optimierter Performance, noch besserem Handling und einer engagierten Sitzposition aufwartet.
  • Der neue, noch drehfreudigere High Output Revolution X™ 750 V-Twin entwickelt aus 750 cm3 Hubraum noch mehr Leistung und Drehmoment.
  • In Synthese mit dem 17-Zoll-Vorderrad sorgt die neue Fahrwerksgeometrie für besonders gute Handlingeigenschaften.
  • Das Vorderrad wird von einer 43-mm-Upside-down-Gabel geführt, am Hinterrad kommen zwei hochwertige Federbeine mit Ausgleichsbehältern zum Einsatz.
  • Das ABS-Bremssystem arbeitet mit zwei 300-mm-Bremsscheiben am Vorderrad.
  • Drei Lackvarianten stehen zur Wahl:
    • Vivid Black
    • Charcoal Denim
    • Olive Gold

 

Mehr Drehmoment und mehr Leistung

Der flüssigkeitsgekühlte High Output Revolution X 750 der Street Rod verfügt über je eine obenliegende Nockenwelle und je vier Ventile pro Zylinder. Der 60° V-Twin entwickelt rund 20 Prozent mehr Leistung und 10 Prozent mehr Drehmoment als der Motor der Street 750. Die Spitzenleistung liegt bei 9.000 U/min an, das Drehmomentmaximum wird bei 4.000 U/min erreicht. Der Motor wurde so abgestimmt, dass im mittleren Drehzahlbereich zwischen 4.000 und 5.000 U/min, der im Alltag besonders relevant ist, stets viel Druck abrufbar ist.

Zu diesem Zweck Volumen von Luftfilter und Auspuff vergrößert, dazu eine 42 Millimeter große Drosselklappen. Dazu kommen modifizierte Vierventilköpfe und Nockenwellen mit größerem Ventilhub zum Einsatz – Maßnahmen, die den Gaswechsel beschleunigen und die Effizienz des Motors steigern. Das Verdichtungsverhältnis wurde von 11:1 auf 12:1 angehoben, der rote Bereich auf dem Drehzahlmesser beginnt statt bei 8.000 erst bei 9.000 U/min.

 

Geschärfte Fahrwerkgeometrie sowie neue Fahrwerkkomponenten und Bremsen sorgen für ein agiles Handling

Passend zur Performance des Motors wurde das Chassis der Street Rod ausgelegt. Das Vorderrad wird von einer Upside-down-Gabel mit 43 mm Tauchrohrdurchmesser und wuchtigen Leichtmetallgabelbrücken geführt. Um ein agiles Handling zu erzielen, beläuft sich der Lenkkopfwinkel, der bei der Street 32° beträgt, bei der Street Rod auf 27°.

Am Heck kommen zwei neue Federbeine mit Ausgleichsbehältern zum Einsatz, die eine erstklassige und jederzeit konsistente Dämpfung sicherstellen. Der Federweg wuchs im Vergleich zum Street Fahrwerk um 31% auf nunmehr 117 mm. Aufgrund der neuen Federbeine wurde die Schwinge minimal länger ausgelegt.

Der neue Sitz integriert den Fahrer bestens in die Maschine. Die Sitzhöhe beträgt 765 mm. Die Schräglagenfreiheit wuchs auf 37,3° rechts und 40,2° links (Street: 28.5° links und rechts).

Darüber hinaus kommen in der Street Rod neue, geschmiedete Schalt- und Bremspedale zum Einsatz. Die Leichtmetallfußrasten wurden leicht zurückversetzt, sodass sie beim Anhalten nicht stören und den Fahrer in eine engagierte Sitzposition bringen, die vom flachen Drag-Style-Lenker unterstrichen wird. Die Lenkerend-Spiegel sind klappbar und können oberhalb des Lenkers oder darunter angeordnet werden.

Auf die beiden schwarzen 17-Zoll-Leichtmetall-Gussspeichenräder zieht Harley-Davidson ab Werk Michelin Scorcher Reifen auf. Die Dimensionen betragen 120/70 R17V vorn und 160/60 R17V hinten. Das ABS-Bremssystem verfügt am Vorderrad über zwei 300 mm große Bremsscheiben mit Zweikolben-Bremssätteln, die eine ebenso kraftvolle wie gut dosierbare Verzögerung sicherstellen. Serienmäßig kommt die Street Rod mit dem Harley-Davidson Security System, das Alarmanlage und Wegfahrsperre automatisch aktiviert und deaktiviert.

 

ÜBERSICHT

Harley-Davidson Street Rod (XG 750A)

  • Hubraum: 749 cm3
  • Leistung: 52 kW (71 PS) bei 9.000 U/min
  • Max. Drehmoment: 65 Nm bei 4.000 U/min
  • Unverbindliche Preisempfehlung: ab 8.465,- Euro inkl. Transport- und Aufbaupauschale, 2 Jahre Garantie
  • Voraussichtliche Verfügbarkeit: April 2017

Weitere Informationen


Neues aus dem Store

Mobilia Aschaffenburg Aschaffenburger Schloß

Mobilia: Nachlese

Mit ein paar Fotos möchten wir uns bei allen bedanken, die uns am vergangenen Sonntag auf der Mobilia besuchten. Das Wetter hätte nicht besser sein können, dementsprechend war auch die Stimmung perfekt. Dein Team von Harley-Davidson Hanau


{unitegallery Mobilia_Herbst_2017}

Mobilia Aschaffenburg Aschaffenburger Schloß

Mobilia bei Superwetter

Was willst Du mehr? Sonniges warmes Herbstwetter, gute Stimmung, treffen mit Freunden und Bekannten, unsere neuen 2018er Softail-Modelle und vieles mehr, das haben wir morgen, Sonntag ab 11.00 Uhr, auf der Mobilia für Dich zu bieten! Sei dabei, wir freuen uns auf Dich!

NEU: Softail Sport Glide

NEU: Softail Sport Glide

Auf der EICMA in Mailand präsentierte Harley-Davidson die neue Sport Glide. Sie rundet die Softail-Reihe für das Modelljahr 2018 mit einem neuen Factory-Custombike ab. Weitere Informationen, Fotos und Videos gibt es hier:


Road King Custom

Road King Custom

Das ist keine Road King Special. Wer genau hinschaut erkennt, dass es noch eine Spur besser geht. Da sind u.a. die Turbine-Räder, die hat zwar auch die Road King Special, hier sind aber die eleganteren, mit polierter Speichenkante, verbaut. Da ist u.a. der coole Frontfender, der wie auch die Griffe und Spiegel und der cool gesteppte Solositz aus dem H-D Zubehör stammt.


Harley-Davidson Hanau verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
OK